E.ON 'easycheck'

UX Design und Webentwicklung eines E-Commerce-Webportals für E.ON, das Kosten und Energieeffizienz von Haushaltsgeräten vergleicht.

Das Ziel 🎯

Das Innovations-Projektteam von E.ON hat das Ziel gesetzt zusammen mit uns eine Vergleichsplattform für Kosten von Haushaltsgeräten über deren kompletten Lebenszyklus zu entwicklen, um über die Rolle als reiner Versorger hinaus als kompetenter Partner beim Thema Energie und Energiesparen wahrgenommen zu werden.

Die Challenge 🧗🏻‍♂️

Wie können wir in der Welt von etablierten Vergleichsportalen bestehen und die die Gesamtkosten transparent machen? Wie finden wir ein Konzept, um die unterschiedlichen Haushaltgeräten unter einen Hut zu bekommen und die Idee in die bestehende Welt von E.ON zu integrieren?

 

Die Lösung 🤓

Als erstes haben wir ein Business Model Canvas entwickelt, um eine Basis mit Grundthesen für unsere Zielgruppen zu haben. Vorhandene Personas haben wir in einem Workshop gechallenged. Anschließend wurden eine Reihe von Design-Sprints durchgeführt um ein Portal zu erstellen, das iterativ mit Testings weiterentwickelt wurde. Der Styleguide des Mutterunternehmens E.ON lieferte uns die Grundlage fürs Design. 

Performance Marketing Maßnahmen und User Tests gaben uns während der agilen Weiterentwicklung weiter Aufschluss über das Verhalten der Zielgruppen.  

 

Outcome 🤩

Herausgekommen ist eine Vergleichsplattform mit tagesaktuellen Preisen, die auch nach dem Rollout kontinuierlich im agilen Prozess von uns weiterentwickelt wurde. Die Plattform präsentiert sich im E.ON Look and Feel, verarbeitet größere Datenmengen mit schneller Reaktionszeit und importiert Daten aus e-Shops wie Mediamarkt, amazon und Otto.   

Check it out: eon-easycheck.de

 

"100%, awesome job so far, surpassed my expectations, the team have done a great job!"
Adam S., Global Head of B2C Innovation, E.ON SE

Gestalten-Team